Nächster Havaneser Wurf für Mitte 2018 geplant.

Havaneser A-Welpen vom 17.10.2016 - Grüße der ausgezogenen Welpen

 

30.07.2017 Neuigkeiten von Anina und Anjuli

Anjuli heißt jetzt Mia. Sie wohnt in Ravensburg und ist die alleinige Prinzessin in einer großen Familie. Ihr Frauchen berichtet, dass Mia-Anjuli gerne lange Spaziergänge mit ihrer Familie unternimmt. Sie ist dabei sehr ausdauernd. Aber auch sonst ist Mia sehr lebhaft und macht der Familie viel Freude. 

Anina heißt jetzt Wilma. Sie ist nach Freiburg gezogen. Wilma-Anina war mit ihrer Familie im Urlaub an der Nordsee. Und sie hatte viel Spaß im Wasser und in den Dünen. Wie ich bei meinem Besuch an Fastnacht sehen konnte fühlt sich Wilma sehr wohl bei ihrer Familie und hat sich prächtig entwickelt. 

Juli 2017 "Ayla Jingle Bell" wird Samira gerufen

Ayla-Samira hat sich wunderbar entwickelt. Sie ist eine ganz bezaubernde, kleine Havaneser Hündin geworden. Mit 9 Monaten wiegt Samira 4,8 kg. Das ist ein super Gewicht für ihre Größe.
Ayla ist nach Schwäbisch Gmünd gezogen und wird jetzt Samira gerufen. Es geht ihr hervorragend im neuen Heim. Zur Familie gehören die Gos d´Atura Hündin Emina, mehrere Katzen, Aylas Minifrauchen und ihre beiden Brüder.
Mit der Familie war Samira im Juni in Kroatien im Urlaub. Natürlich war auch ihre Hundefreundin Emina dabei. Samira hat in Kroatien das Meer kennen gelernt und fand es richtig klasse im Urlaub. 

                                                                       Vielen Dank an Samiras Frauchen für die schönen Fotos von der Süßen.  

Juli 2017 "Arabella Beauty" hört nun auf den Namen Alma


Auch Arabella-Alma hat sich zu einer ganz entzückenden Havaneser Junghündin entwickelt. Sie wiegt mit 9 Monaten 6,4 kg. 
Alma wohnt mit ihrer Familie in der Nähe von Lörrach. Alma ist eine fröhliche, aufgeweckte und sportliche Hündin. Sie liebt das Wasser und 
geht gerne mit ihrer Familie zum Baden. Danach im Sand zu buddeln findet sie toll. Vor allem wenn sie sich dann mit dem Sand panieren kann. :-) 
Ich habe Arabella-Alma Ende Mai in ihrem neuen Zuhause besucht. Es war ein super schöner Nachmittag mit den drei Havanesern, Mutti Luzie und ihren Töchtern Alma und Adella. Die drei haben sich sofort erkannt und super verstanden. Vielen Dank an Almas Familie für den schönen Nachmittag und die tollen Fotos von Alma.

Juli 2017 "Adella Rosebud" ist (m)ein Schatz 

Adella hat sich zu einer sehr schönen Junghündin entwickelt.
Sie ist mit 9 Monaten 26,5 cm groß und wiegt 6,7 kg. Adella hat ein fröhliches aber nicht zu wildes Temperament. Damit passt sie hervorragend zu ihrer Mutti Luzie. Die beiden verstehen sich super und spielen immer noch täglich zusammen.
Adella und Luzie begleiten mich wann immer möglich. Es macht mir große Freude die beiden überall hin mit zu nehmen. Sie waren für einen Kurzaufenthalt mit im Hotel, haben als Zuschauer eine Hundeausstellung besucht, waren mit im Tierheim beim Sommerfest, gehen oft mit auf den Pferdehof meiner Schwester, usw.
Und vor kurzem waren wir zu Besuch bei Adellas Papa in der Schweiz. Es war wie immer ein besonders schönes Erlebnis so viele Havaneser auf einem Haufen zu erleben.

 

10.04.2017 "Aquino Cute Guy" heißt jetzt Benni


Aquino, jetzt Benni, fühlt sich super wohl in seinem neuen Heim in Villingen-Schwenningen. Beim Telefonat mit Frauchen erzählte sie wie sie ihren Benni verwöhnen. Er ist der Prinz Charming in Haus und Hof und Herrchens erklärter Liebling. Zu Bennis Reich gehört auch ein großer Garten in dem er nach Herzenslust herum düsen kann. Aber auch mit Frauchen  in die Stadt gehen findet der Kleine schon super. Bennis neue Familie ist sehr glücklich mit dem aufgeweckten, lieben, kleinen Kerl. Vielen Dank an Bennis Frauchen für die neuen Fotos. 

09.03.2017 "Angelo Bold Boy" von seinem Minifrauchen Josef getauft



Angelo, der jetzt Josef heißt, wohnt im Elztal. Es geht ihm super in seiner neuen Familie. 
Das Fell wird immer länger. Und man beachte den Minizopf den er bereits im Pony trägt. Super! Noch ein paar Monate und er kann sogar schon einen Rüdenzopf tragen. Josef hat immer noch einen guten Appetit wie Herrchen schreibt. Besonders gerne frisst er alles was er auf dem Boden findet. :-) Vielen Dank an Josefs Herrchen für die schönen Fotos von dem Hübschen.

Die Eltern der A-Welpen

Meine Havaneserhündin Luzie hat am 17. Oktober 2016 sieben tolle Welpen zur Welt gebracht. Es sind fünf kleine Prinzessinen und zwei Prinzen. Luzie hatte mit dem Havaneser A-Wurf of Lillipons Rainbow ihre Premiere als Zuchthündin. Und sie hat das ganz ausgezeichnet gemacht. Die Geburt war absolut problemlos und die sieben gesunden Welpen kamen im halbstunden Takt. Fotos der Welpen in der Reihenfolge ihrer Geburt . 
 

1. Anjuli My Sweet

2. Aquino Cute Guy

3. Anina Honeybee

4. Ayla Jingle Bell

5. Arabella Beauty

6. Adella Rosebud

7. Angelo Bold Boy

29.12.2016 letzte gemeinsame Fotos der Welpenbande

Die letzten gemeinsamen Fotos sind vom ersten Weihnachtstag. Die Welpen waren gerade 10 Wochen alt. Am zweiten Weihnachtstag wurden die ersten Welpen von ihren neuen Familien abgeholt. Aquino war der erste der auszog. Alle ausgezogenen Lillipon Havaneser Welpen sind gut im neuen Heim angekommen und fühlen sich wohl. 

       19.12.2016 Die Welpen sind 9 Wochen alt

Luzies Welpen sind 9 Wochen alt. Und in einer guten Woche ziehen sie schon in die weite Welt hinaus. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehe ich dem Auszug der kleinen Bande entgegen.
Bis auf Anjuli, die noch die richtige Familie sucht, haben alle Welpen tolle Familien gefunden. Und außer Ayla, die nach Schwäbisch Gmünd zieht, bleiben Luzies Welpen in der näheren Umgebung. Darüber freue ich mich sehr und hoffentlich werde ich die Kleinen hin und wieder sehen können. Luzies Welpen werden nun immer kräftiger und frecher. Sie wollen die Welt kennen lernen und neue Abenteuer erleben. Die Wohnung wird zu eng für ihren Tatendrang. Es wird langsam Zeit, dass sie zu ihren neuen Familien ziehen. Dem steht auch (fast) nichts mehr im Wege. Die Zwerge sind nun geimpft, gechipt und auch der Zuchtwart vom Verein für Kleinhundezüchter (VK) war da um den Wurf zu begutachten. Nur die vom Zuchtverein vorgeschriebenen 10 Tage Wartezeit nach der Impfung müssen noch eingehalten werden vor der Abgabe. Da die Abgabe dann auf die Weihnachtstage fällt bleiben die Kleinen über die Feiertage noch bei mir und ihrer Mutti Luzie. 

06.12.2016 Besuch von Papa Magics Züchterin

Am Nikolaustag bekamen die Welpen Besuch von Yvonne, der Züchterin und Besitzerin vom Papa der Welpen. Sie wollte sich gerne die Nachzucht ihres schönen Deckrüden anschauen. Ich habe mich riesig über ihren Besuch gefreut. Die sieben Welpen bekamen ein großes Lob von Magics Züchterin. Der erste Lillipon Havaneser Wurf hat ihr sehr gut gefallen. Besonders Aquino sähe seinem Papa sehr ähnlich und hätte den gleichen breiten Kopf wie Magic. Die schönen Fotos von mir mit meinen Welpen hat Yvonne gemacht. Da merkt man gleich die Hand des Profis, auch mit einer Handy Kamera. So gut werden meine Fotos leider nicht. Vielen Dank für Deinen Besuch liebe Yvonne. Ich hoffe wir sehen uns bald wieder. 

20.10.2016 Die ersten Tage nach der Geburt

Am 17.10.2016 brachte meine Havaneser Hündin Luzie sieben wundervolle Welpen zur Welt. Im ersten Lillipon Havaneser Wurf waren 2 Rüden und 5 Hündinnen. Luzie hat die Geburt sehr gut gemeistert. Sie und ihre Welpen hatten sich sehr schnell von der Anstrengung der Geburt erholt. Luzie war eine glückliche Hundemutti und fühlte sich mit ihren Welpen sehr wohl.  Sie hat sich hervorragend um ihren Nachwuchs gekümmert und die Kleinen wuchsen zu kräftigen Havaneser Welpen heran. Anfang der 11. Lebenswoche zog der erste der Welpen in seine neue Familie.
Alle ausgezogenen Geschwister haben tolle Familien gefunden. Adella Rosebud, die rotzobel Hündin, blieb bei mir und ihrer Mutti Luzie.

Nächster Wurf für Mitte 2018 geplant.

Bei Interesse an einem Havaneser Welpen aus meiner Zucht oder bei Fragen zur Rasse freue ich mich über Ihren Anruf oder Ihre Email.
Kontakt:

 

Lillipon Züchterin
Katja Schmieder
Tel: 07666-880881

havaneser(ät)lillipon.de
oder über das Kontaktformular auf der Kontakt Seite
Was ist eine Hundezucht nach §11 Tierschutzgesetz ?



Eine erlaubnispflichtige „gewerbsmäßige“ Zucht i.S.d §11 I Nr. 3 Tierschutzgesetz wird laut der Allgemeinen Verwaltungs-vorschrift zur Durchführung des Tierschutzgesetzes immer dann vermutet, wenn eine Haltungseinheit den Umfang von 
drei oder mehr fortpflanzungsfähige Hündinnen oder die Absatzmenge von drei oder mehr Würfen pro Jahr erreicht. Die Erlaubnis ist beim zuständigen Veterinäramt einzuholen. 

Erklärungen dazu im 
 

Artikel in der VDH Zeitschrift "Unser Rassehund"
Ausgabe 04/2007

 

 

Mit 1 - 2 zuchtfähigen Hündinnen ist die Lillipon Zuchtstätte
keine meldepflichtige Zucht nach §11 Tierschutzgesetz.