Meine Havaneser: Luzie und ihre Tochter Adella 

02.09.2017 Stadttraining mit dem Hundeplatz Rudel

Bahnhof Emmendingen an Gleis 1

Jedes Jahr veranstaltet der HSV Kollmarsreute ein Stadttraining für die jungen Hunde. Dieses Jahr nahm ich mit Adella an der Übung teil. Vor zwei Jahren hatte ich das Stadttrain noch mit der jungen Luzie absolviert.
Auch wenn meine Hunde schon früh an Verkehr und Stadtgeräusche gewöhnt sind, ist es doch immer wieder eine Herausforderung für die jungen Hunde ohne den älteren Kumpel im Stadtgetümmel unterwegs zu sein. Das Stadttraining fällt in einer Gruppe mit mehreren Artgenossen nicht nur leichter sondern macht sogar noch Spaß. Und es gibt natürlich gaaaanz viele Leckerli als positive Bestärkung.
In der Gruppe waren neben Adella (10 Monate) auch noch drei Welpen. Die jüngste Teilnehmerin war eine 11 Wochen alte Beauceron Hündin. Da die Gruppe immer wieder Pausen machte konnte auch die Kleine sehr gut mithalten.

Insgesamt waren es 11 Hunde mit ihren Besitzern und wir haben einiges Aufsehen erregt mit der bunt gemischten Hundegruppe. Eine der Übungsstationen war der Emmendinger Bahnhof. Beim Einfahren des ICE auf dem ersten Gleis direkt vor uns blieben alle unsere Hunde ganz ruhig. Auch die Welpen gerieten nicht in Panik. Einzig die Stege und Brücken aus Metallgittern, von denen es in Emmendingen viele gibt, waren etwas knifflig. Vor allem für mich weil man auf der Brücke gehend durch das Gitter bis zum Grund schauen kann und ich bin nicht schwindelfrei. :-)

04.07.2017 Besuch bei Papa Magic in der Schweiz

Luzie, Adella und ich waren zu Besuch bei Papa Magic in der Schweiz. Es war ein wunderbarer Nachmittag mit Yvonne und ihren Fortuna´s JOY Havanesern.
Auf der Terrasse tummelten sich elf Havaneser um uns. Das war richtig klasse. 
Ich war sehr gespannt was Yvonne, Züchterin von Papa Magic und langjährige Havaneser Züchterin, zu meiner süßen Adella Maus sagen würde. Und ich freue mich sehr, dass ihr die Tochter von Magic und Luzie so gut gefallen hat. Auch Papa Magic fand seine Tochter sehr anziehend. Wie viele Deckrüden hat er die "neue Hündin" gleich mal für sich beansprucht. :-) Adellas Ähnlichkeit mit Papa Magic ist unübersehbar. Doch ihrer Tante Chayenne sieht Adella zum Verwechseln ähnlich. Chayenne ist die Wurfschwester von Magic. Und auch Oma Jeany und Uroma Ginger leben bei Yvonne.   

23.06.2017 Hitzewelle

So ließ es sich bei der ersten Hitzewelle in diesem Sommer am besten aushalten. Frauchen, Luzie und Adella genossen den eigenen Pool. :-) 

21.05.2017 wir haben Arabella besucht

links Mutti Luzie, Adella in der Mitte und rechts Schwester Arabella-Alma

Es war ein sehr schöner Nachmittag bei Arabella-Almas Familie. Mit Kaffee und Kuchen und vielen Erzählungen rund um unsere Havaneser verging der Nachmittag wie im Flug. Alma wohnt nahe der Schweizer Grenze in einem sehr schönen Heim mit einem großen Garten. Nach der eher unspektakulären, kurzen Begrüßung unter den drei Havis hat Alma ihre Schwester Adella sofort zu einem Rennspiel aufgefordert. Dazu musste sie Adella nicht lange bitten. :-) Die beiden Schwestern hatten großen Spaß daran sich gegenseitig durch den Garten zu jagen. Luzie hat zu Anfang noch kurz mitgespielt, blieb dann aber lieber in der Nähe der Menschen im Schatten.
Alma hat sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt. Ihre Haarfarbe ist nicht aufgehellt und glänzt tief schwarz. Die Tan farbigen Abzeichen wurden größer und speziell im Gesicht ausgeprägter. Alma ist ungefähr gleichgroß wie ihre Schwester Adella. Mit 5,6 kg ist sie aber etwas leichter wie Adella.
Mutti Luzie und ihre beiden Töchter haben es sichtlich genossen zusammen zu sein. Nur ihre Züchterin fand Alma am Anfang nicht sehr anziehend. Alle von mir besuchten Welpen sind beim ersten Wiedersehen sehr zurückhaltend bei mir, fast scheu. Ich vermute sie befürchten ich würde sie aus ihren geliebten Familien abholen wollen.

Als ich gestern beim Abschied Luzie und Adella schon ins Auto gesetzt hatte, kam Alma von sich aus zu mir und hat sich an mich gelehnt. Ich konnte sie streicheln und sogar hoch nehmen. Ganz offensichtlich hatte sie da begriffen, dass ich mit Luzie und Adella wieder ging, ohne sie mit zu nehmen. :-)
Alma fühlt sich rund um wohl in ihrem Zuhause und wird von allen geliebt.  

15.05.2017  mit Luzie und Adella im Auslaufgebiet

Gassiweg an der Peripherie von Denzlingen

Adella ist 7 Monate alt. Bis auf ein paar Millimeter ist sie schon so groß wie ihre Mutti Luzie. Auf dem Foto oben sieht man den Weg der zu unserem langen Spaziergang gehört. Doch noch biegen wir hier ab und gehen zurück. Adellas Wachstum ist nicht abgeschlossen und ihre Sehnen, Bänder und Gelenke würden bei einer so großen Belastung vermutlich Schaden nehmen. 

02.04.2017 mit dem Hunde-Buggy unterwegs

Blütenpracht gegenüber - rechts die Forsythienhecke

Jedes Jahr im März blüht die schöne Forsythien Hecke gegenüber. Auch dieses Jahr wollte ich Fotos von meinen Hundemädels vor der Hecke machen. Da die Havaneser aber kleiner sind wie die PONs mussten sie etwas höher fotografiert werden, damit die schönen gelben Blüten auch mit aufs Bild kommen. Und weil Adella für längere Spaziergänge immer noch den Buggy benötigt um sich darin aus zu ruhen, habe ich die beiden Havis einfach da rein gesetzt zum Fotografieren. 
Zum Gassi haben wir meine Mutter abgeholt. Dabei machte Adella das erste Mal Bekanntschaft mit Molly, der Katze meiner Mutter. Adella war am Anfang sehr vorsichtig. Dann siegte aber ihre Neugier und sie wollte Molly beschnuppern. Ich denke die beiden waren sich sympathisch. 

Luzie und Adella im Hunde-Buggy

19.03.2017 Frühling im Garten

Es wird langsam bunt rund um und in meinem Garten. Vor dem Garten blühen die Osterglocken und im Garten die kleinen Krokus. Adella ist 5 Monate alt. Sie bekommt ein tolles Gebiss und ist mit 25,5 cm bald so groß wie Mutti Luzie.

05.03.2017 Sonntagsspaziergang im Frühling

Luzie und Adella beim Sonntagsspaziergang. Adella darf in sicherem Gelände immer öfter ohne Leine laufen. Als wir an den gefällten Bäumen vorbei kamen ist die Kleine von alleine auf die Stämme gesprungen. Sie hatte großen Spaß auf den Stämmen herum zu klettern. Da ich wieder mit dem Handy fotografiert habe sind die Fotos nicht ganz scharf. 

19.02.2017 Luzie und Adella beim Toben draußen

Mit Mutti Luzie zu spielen ist für Adella immer noch das Größte. Auch Luzie hat einen riesen Spaß daran mit ihrer Tochter zu spielen. Täglich geht bei uns morgens zwischen 10 - 11 Uhr die Post ab. Und wenn es draußen trocken ist können die beiden ihre Toberunde im Garten starten.  

14.02.2017 Vor unserem KuB (Kultur- und Bürgerhaus)

Auf der Terrasse unseres KuB sitze ich im Sommer gerne um ein Eis zu essen.
Aber auch im Winter ist es schön rund ums KuB zu laufen. Meistens trifft man auch andere Hundespaziergänger.  Um neue Fotos von meinen Hundemädels zu machen war das an dem schönen Tag genau die richtige Lokation. Luzie hätte zu gerne ein Vollbad im See vor dem KuB genommen. Was ich aber verhindern konnte. Adella ist ihrer Mutti natürlich hinterher gestapft ins kalte Wasser. Aber sie weiß noch nicht was man mit so einem riesigen Wassernapf noch anstellen kann. :-) Auf jeden Fall ist Adella kein bisschen wasserscheu.

09.02.2017 Mit Luzie und Adella auf dem Feldweg

Nur ein paar Meter von unserem Haus entfernt gibt es diesen schönen Feldweg. Sehr praktisch für Adella die noch nicht weit laufen kann. Sie darf auf dem Feldweg auch schon mal ein Stück ohne Leine laufen und findet das gaaaaanz toll. Und mit Mutti Luzie über die Felder düsen macht auch mächtig viel Spaß. 

vor unserem Haus

23.01.2017 Luzie und Adella im Partnerlook

Heute Mittag bin ich mit meinen beiden Hundemädels ein Gassi auf unserem  Landwirtschaftsweg gelaufen und über die gefrorenen Felder hinter unserem Haus zurück. Da es bei uns im Moment -6° hat bekam Adella das erste Mal einen Overall an. Den etwas kleineren von Luzie, und mit Umkrempeln und Anziehen des Gummizugs passte der schon gut. Der Overall ist Adella zwar etwas lang, aber für den kleinen Spaziergang ging es. Die beiden sahen so entzückend aus in ihren gleichen Overalls, dass ich gleich Fotos gemacht habe. Es macht supi viel Spaß mit der kleinen Maus. Und sie wird immer hübscher.

15.01.2017 die Tücken des Winters

Luzie und Adella toben gerne zusammen im Schnee. Bei der großen Kälte zur Zeit bleibt der normalerweise nicht an Luzies langem Haar hängen. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel und Luzie hatte in Nullkommanix große Schneeballen an ihren Beinen hängen. Bei Adella blieb der Schnee nicht im Welpenfell kleben. Luzie hatte Mühe den kurzen Weg nach Hause zu laufen. Damit ich ihr den Overall ausziehen konnte musste sie aber erst in der Wanne mit der Brause "aufgetaut" werden. :-) Danach hat sie mit ihrer Tochter Adella drinnen weiter gespielt bis die beiden müde waren.

02.01.2017 Happy Birthday Luzie

Heute ist Luzies 3. Geburtstag. Als Geburtstagsgeschenk musste sich Luzie heute von ihrer Tochter Anjuli trennen, die von ihrer neuen Familie abgeholt wurde. Doch jetzt hat Frauchen wieder mehr Zeit für ihre süße Luzie. Und für die Erziehung der kleinen Adella, die bei ihrer Mutti bleiben darf.

Aus der kleinen, entzückenden schwarz-weißen Havaneserin Luzie ist eine schöne Havaneser Lady und eine tolle Zuchthündin geworden. Während der letzten 11 Wochen hat Luzie sehr erfolgreich ihre 7 Welpen aufgezogen. Und sie hat die Zeit mit ihren Kindern sehr genossen.

Luzies Züchterin Luise, sagte beim Besuch von Luzies Welpen, dass sie während der Trächtigkeit und der Aufzucht ihrer Welpen immer so glücklich und sehr zufrieden ausgesehen hätte. Dem kann ich mich nur anschließen. Luzie war nicht nur eine sehr liebevolle sondern auch eine richtig glückliche Hundemutti. Danke meine Süße für diese wundervolle Zeit.

02.01.2017 - Erster Schnee für Adella

Heute Mittag fing es tatsächlich an zu schneien. Und in Nullkommanix war es eine fast geschlossene Schneedecke. Der erste Schnee in Adellas Leben. Auch wenn der Spaß für Adella nur kurz war hat sie es genossen und das weiße Zeugs genau untersucht. :-)

Update

Das aktuelle Wetter in Denzlingen
Alles zum Wetter in Deutschland