Eigentlich sollten jetzt kleine Havaneser bei den Lillipons herumspringen. Aber leider hat das mit dem Welpensegen dieses Jahr nicht geklappt. Luzie und Adella springen also fröhlich zu zweit über unsere Feldwege. Jetzt ist wieder viel Zeit für Hundeplatz, Ausstellungen, Besuche bei Havi Freunden, usw. 

16.04.2018 Bei uns blühen die Obstbäume. 

27.03.2018 neues Spielzeug von KONG

Havaneser mögen Plüschspielzeug. Luzie liebt die mit Quietscher und Adella möchte richtig darauf herum kauen können. Da stieß ich im Internet auf die KONG Plüschtiere. Der braune Bär hat innen ein dickes Knotenseil und der rote Fuchs ist klasse als Zerrspielzeug. Beide haben Quietscher und so für beide Havis geeignet. 
Luzie hat sich gleich den braunen Bären geschnappt.  Adella fand den roten Fuchs toll. Nach kurzem war dann aber Muttis brauner Teddy interessanter. Und Luzie fand den Fuchs total spannend weil sich der so gut schleudern lässt. :-) 

24.03.2018 Mit den Havis im Tiergehege Mundenhof

vor dem Kamel Gehege

Es war warm genug um mit Adella und Luzie ins Tiergehege zu gehen. Adellas erster Besuch auf dem Mundenhof war sehr spannend. Ein gutes Training für meine süße Maus sich an exotische Tiere und Gerüche zu gewöhnen. Sie hat das hervorragend gemacht. Völlig entspannt und relaxt begegnete Adella den vielen Familien mit Kindern, Besucherhunden und den fremdartigen Tieren in den Gehegen. An den Erdmännchen war sie äußerst interessiert. Und um die flinken Tiere besser sehen zu können stand sie auf ihre Hinterpfoten und sah selbst aus wie ein großes Erdmännchen. :-) Auch die Javaner Affen mit ihren Jungtieren wurden von Adella neugierig beobachtet. Wir konnten sogar das erste Mal dieses Jahr im Mundenhof Biergarten draußen sitzen und unsere Pommes in der warmen Märzsonne genießen.  

05.03.2018 Spaziergang im Glottertal

Vorfrühling im Glottertal

Endlich ist der Schnee getaut und die Temperaturen kletterten auf +12° C. Es war trocken, sonnig und nur ab und zu kam eine kleine Windböe. Nach dem Kälteeinbruch genossen Luzie, Adella und ich den Spaziergang entlang der Glotter. Beim Fotografieren reckt Adella immer ihre Nase nach oben. So wirkt sie gleich viel größer wie ihre Mutti Luzie. Dabei sind Mutter und Tochter gleichgroß und gleichschwer. :-) 

Gassi-Fotos im Januar + Februar 2018

04.02.2018 Winter-Gassi mit Adella und Luzie

Der Winter war bis jetzt nicht sehr kalt. Dafür aber sehr nass. Es hat in den letzten Wochen sehr oft geregnet oder sogar geschneit und die sonnigen Tage kann man an zwei Händen abzählen. Adella und Luzie konnten nicht immer richtig Gassi gehen weil es das Wetter nicht zu ließ. Und unser Garten ist durch das Gerüst das bis Ende November am Haus stand wie umgepflügt und schlammig. Um so mehr genießen die beiden Havis die Tage wo Freilauf mit wilden Spielen und Verfolgungsjagden wieder möglich sind.

01.01.2018 Besuch von Aquino - Benni 

Das Jahr 2018 hat schon mal gut begonnen. Adella hat ihren ersten, bewusst erlebten Jahreswechsel sehr gut gemeistert. Um Mitternacht ist sie ab und zu zur Terrassentür gelaufen um hinaus zu schauen. Die hellen Raketenblitze fand sie ziemlich interessant.
Die getrocknete Pferdelunge, die meine Havis als Leckerli um Mitternacht bekamen, hat beiden hervorragend geschmeckt. 
Am Neujahrstag, dem ersten Januar, hat uns Luzies Sohn Aquino - Benni besucht. Er wohnt mit seiner Familie in Villingen. Ich habe mich sehr gefreut den nun ebenfalls ausgewachsenen Benni wieder zu sehen. Er hat sich zu einem sehr schönen Jungrüden entwickelt. Seine Fellfarbe ist immer noch komplett schwarz und nicht aufgehellt. Benni hat wie seine Mutti die Fellfarbe trikolor. Nur seine braunen Abzeichen sind größer und heller geworden. Benni trägt zur Zeit einen pflegeleichten Kurzhaarschnitt. Er lässt sich nämlich nicht sehr gerne bürsten, hat mir sein Frauchen erzählt. :-) Mutti Luzie, Schwester Adella und Benni hatten viel Spaß zusammen. Und Luzie hat sogar mit ihren beiden Kindern im Garten gespielt. So als wären ihre Babys immer noch 10 Wochen alt.
Bennis rechte Pfote wurde am Heiligen Abend vom Tierarzt rasiert. Er bekam Infussionen gegen Erbrechen und Durchfall. Vermutlich hatte er sich einen Magen-Darm-Infekt eingefangen. Inzwischen ist er aber wieder gesund.

Update

Das aktuelle Wetter in Denzlingen
Alles zum Wetter in Deutschland

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katja Schmieder